Ratgeber Elektroheizungen und Heizen mit Strom

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

WISSENSWERTES RUND UM DAS THEMA E-HEIZUNGEN


Moderne Elektroheizungen sind deutlich effizienter als klassische Nachtspeicherheizungen. Zudem sind sie kompakter und einfacher in der Handhabung. Smarte Steuerungstechnik erlaubt es, die E-Heizungen per App oder per Funk zu steuern.

Die e24-Elektroheizungen sind in Deutschland hergestellt. Sie genügen höchsten Ansprüchen an Bedienkomfort, Qualität und Zuverlässigkeit. Sie eignen sich für den Einsatz als Zusatzheizung und sorgen in Räumen ohne Heizungsanschluss für angenehme Temperaturen.

Was es beim Verwenden einer elektrischen Heizung zu wissen gibt, haben wir in unserem Ratgeber für Sie zusammengestellt.

Effizient heizen mit Teilspeicherheizung

Teilspeicherheizungen kombinieren die Vorteile einer Direktheizung mit einer Speicherheizung. Über Lamellen wird die Wärme direkt in den Raum abgegeben. Über den Speicherkern aus Schamottestein wird die Wärme gespeichert und bei Bedarf abgegeben.

Schnelle Wärme fürs Badezimmer

Für viele Menschen darf es Bad gerne etwas wärmer sein als in anderen Räumen. Dafür bieten
sich elektrische Badheizkörper an. Zeitgesteuert sorgen sie für angenehme Wärme. Zudem können Sie als Handtuchhalter zum Vorwärmen und Trocknen der Handtücher genutzt werden.

Vielfältige Einsatzbereiche für E-Heizungen

Elektrische Heizungen bieten Mietern und Hausbesitzern viel Flexibilität. Sie können als Ersatz für stromintensive alte Nachtspeicherheizungen verwenden werden. Als saisonale Lösung für Ferienhäuser und Wintergärten. Oder als Zusatzheizung für selten genutzte Räume.